Dohlen auf Wohnungssuche

12.04.2017 – (–) Schnelle Hilfe für ein Dohlen-Paar auf „Wohnungssuche“: Bereits seit mehreren Wochen versucht ein Dohlen-Paar erfolglos, auf dem Giebelbalken des Dutenhofener Backhauses ein Nest anzulegen. Jetzt wurde ein Nistkasten installiert.

Täglich bildete sich auf dem Vorplatz ein Haufen aus heruntergefallenen Ästen, die als Nistmaterial von den Vögeln zusammengetragen wurden. Ein Anwohner informierte schließlich die Stadt Wetzlar darüber, dass die Koloniebrüter mit Ausnahme des benachbarten Kirchturmes keine geeigneten Nistmöglichkeiten vorfinden.

Nach kurzfristiger Abstimmung zwischen dem Amt für Umwelt und Naturschutz, dem  Amt für Gebäudemanagement und der Denkmalschutzbehörde der Stadt Wetzlar wurde mit der Unterstützung des Naturschutzbundes (NABU) am Dienstagvormittag ein Nistkasten an dem städtischen Gebäude installiert. Stadtrat Norbert Kortlüke freut sich, dass die Stadt hier mit dem Anbringen des Nistkastens  an einem städtischen Gebäude die biologische Vielfalt im Stadtgebiet fördert. Bleibt zu hoffen,  dass die Vögel den neuen Wohnraum annehmen und das Brutgeschäft endlich beginnt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld